Dresden | Theaterplatz | Semperoper

ANFRAGE

calenderbild
calenderbild

Info & Buchungen

tl_files/tid/template/tel.png 0351-6531 8882

Suchbegriff eingeben

Touristeninformation-Dresden | Informieren | Anreise nach Dresden

Anreise

mit dem Auto

Dresden ist über drei Autobahnen an das überregionale Hauptverkehrsstraßennetz angebunden.
Die A4 führt aus westlicher Richtung (Köln-Eisenach-Chemnitz) und aus östlicher Richtung (Wroclaw-Görlitz-Bautzen) nach Dresden, die A13 aus nördlicher Richtung (Rostock-Berlin) und die A17 verbindet die sächsische Landeshauptstadt mit Prag.
Aus Richtung Magdeburg/Leipzig ist die Landeshauptstadt Dresden über die A14 und im weiteren Verlauf über die A4 erreichbar.
Außerdem ist Dresden über die Bundesstraßen B6, B97, B170, B172 und B173 an das Verkehrsnetz angebunden.

Als alternative Anreisemöglichkeit und zur Vermeidung von Parksuchverkehr empfiehlt es sich für Tagesbesucher, das Auto außerhalb des Stadtzentrums abzustellen und auf Bus, S-Bahn oder Straßenbahn umzusteigen.
Ein besonderes Angebot stellen in diesem Zusammenhang die Park-and-Ride-Anlagen dar, die sich an den Endhaltestellen der Straßenbahn und an den Stationen der S-Bahn und der Regionalbahnen befinden. Die Parkplätze sind kostenfrei. Viele Standorte verfügen zudem über eine überdachte Fahrradabstellanlage für Bike-and-Ride (B+R). Ein dynamisches Parkleitsystem weist Autofahrern in der Innenstadt den Weg zur nächsten Tiefgarage, zum Parkhaus oder Parkplatz.

mit dem Zug

Dresden ist ein bedeutender Knotenpunkt im Fernverkehrsnetz der Deutschen Bahn AG. Mehrmals täglich, in der Regel aller 2 Stunden, bestehen Verbindungen zu vielen deutschen Großstädten.
Die ICE-, EC- oder IC-Züge halten dabei sowohl im Dresdner Hauptbahnhof als auch im Bahnhof Dresden-Neustadt. Im internationalen Verkehr sind beispielsweise Wroclaw, Prag, Liberec, Bratislava, Budapest und Wien direkt erreichbar.
Über Nachtzugverbindungen mit dem City Night Line erreichen Sie umsteigefrei auch Städte wie Basel, Zürich, Kopenhagen und Amsterdam.

Wir empfehlen die Anreise am Hauptbahnhof oder in Dresden-Neustadt.

mit dem Bus

Eine schnelle, preisgünstige und direkte Verbindung zwischen Dresden und den großen Städten wie Berlin, München, Wien und Prag bietet auch die Reise mit einem Linienbus. Die komfortablen und klimatisierten Reisebusse verkehren je nach Strecke mehrmals täglich mit Einstiegsmöglichkeiten an verschiedenen Punkten zwischen den Städten.

mit dem Flugzeug

Wer privat oder geschäftlich auf dem schnellsten Wege in die sächsische Landeshauptstadt gelangen will, kann aus den verschiedensten Richtungen per Flugzeug anreisen. Es bestehen sehr gute Nonstop-Verbindungen zwischen Dresden und verschiedenen Flughäfen in Deutschland (Frankfurt, Düsseldorf, München, Köln/Bonn, Stuttgart), der Schweiz, Großbritannien und Russland. Über die großen Drehkreuze ist Dresden aus allen Richtungen der Welt erreichbar.

Der Flughafen befindet sich ca. neun Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Er ist mit dem Auto und Bus direkt erreichbar über die Autobahnen A4 (Chemnitz - Dresden - Görlitz), A13 (Berlin - Dresden) und A17 (Prag - Dresden) sowie über die Bundesstraße B97. Das Stadtzentrum erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln - der S-Bahn - innerhalb von 20 Minuten.