Dresden | Theaterplatz | Semperoper

ANFRAGE

calenderbild
calenderbild

Info & Buchungen

tl_files/tid/template/tel.png 0351-6531 8882

Suchbegriff eingeben

Erlebnisrundgänge mit Schauspiel

Erleben Sie Dresden auf besondere Art und tauchen Sie ein in die Vielfalt seiner Geschichte und ihrer historischen Persönlichkeiten.

Original Barockrundgang "Brühl haben wir noch Geld"

Brühl

Heinrich Reichsgraf von Brühl oder seine Gemahlin nehmen Sie mit auf eine Zeitreise und zeigen Ihnen Dresden wie es wirklich war. Sie erwartet eine spannende und amüsante Stadtführung der Extraklasse, der Ihnen, vor einer der schönsten Kulissen Europas, die Geheimnisse und Intrigen des barocken Dresden enthüllt. Zudem gewährt er ungeahnte Einblicke in das Leben bei Hofe und in die eigenen Fähigkeiten.

jeden Sonnabend 11:00 Uhr (30.03.19 - 26.10.19)

15,00 € | erm. 10,00 €

Mehr Infos

Barocker Nachtspaziergang

Brühlnacht

Keine andere Epoche hat Dresden so intensiv geprägt wie der Barock und Rokoko. Einer der dabei war und unter August dem Starken seinen Aufstieg begann und unter dessen Sohn zum zweiten Mann im Staate aufstieg, war Heinrich Reichsgraf von Brühl. Er oder seine Gemahlin nehmen Sie mit auf eine Zeitreise und zeigen Ihnen Dresden wie es wirklich war. Sie erleben besondere Geschichten zu den Sehenswürdigkeiten (Semperoper, Zwinger, Frauenkirche, Residenzschloss) wie Sie nur die Brühl’s erzählen können. Zudem erlernen Sie eine ordentliche Ausführung eines Hofknickes respektive einer Verbeugung.

jeden Dienstag und Mittwoch vom 4.6.2019 bis 28.8.2019

15,00 € | erm. 10,00 €

Mehr Infos

Kerkermeisterrundgang „Ach, wenn’s mir nur gruselte“

Kerkermeister

Kurz vor seinem Feierabend, wenn es in Dresden dunkel ist, kommt er hervor. Der Kerkermeister.

täglich 21.00 Uhr im Zeitraum vom 25.03.2019 bis 06.01.2020 (außer 24.12. - 26.12. und 31.12.)
zusätzlich jeden Freitag und Sonnabend im Zeitraum vom 01.03.2019 bis 24.03.2019

15,00 Euro | erm. 10,00 Euro

Mehr Infos

Bierrundgang „Komm eins geht noch"

Bierrundgang

Mit Braumeister Otto oder Melitta Benz folgen Sie den Spuren des köstlichen, gelben Gerstensaftes. Diese findet man in ganz Dresden und es scheint, dass das Biertrinken hier mehr als alles andere zum täglichen Leben gehört.
Wie sind die Sachsen zum Biere gekommen, wo ist der Ursprung und wie schmeckt das böhmische oder das sächsische Bier? Probieren Sie selbst und begleiten Sie einen der Experten in Fragen Brauereikunst in den "Altmarktkeller" zu vier Bieren und einem 2-Gang-Menü.

Jeden Freitag und Sonnabend 17.00 Uhr im Zeitraum vom 29.3.2019 bis 23.11.2019

39,00 Euro

mehr infos

Weihnachtsführung: „Sind die Lichter angezündet“

Lampertus

Eine Spurensuche der besonderen Art. Mit dem Bergknappen Lampertus werden Sagen und Legenden aus dem Erzgebirge und die lange sächsische Bergbautradition wieder lebendig. Das Geleucht hat er angezünd´t, Dresden hat sich fein gemacht und er meint: „Der ganze Glanz von unserem Sachsen ist grösstenteils im Berg gewachsen“. Großartige Bauten und unzählige Weihnachtsmärkte säumen seinen Weg. Den süßen Höhepunkt bildet ein Kaffeegedeck mit Original Dresdner Christstollen im Restaurant „Altmarktkeller“.

täglich 15:00 Uhr (28.11.bis 23.12.19)

19,50 Euro p.P.

mehr infos

In Meißen: Weinführung mit Johann Friedrich Böttger

Böttger

Mit einem Glas Wein auf dem historischen Marktplatz beginnt die Weinführung durch Meißen. Durch die engen Gassen der historischen Altstadt ersteigen Sie den den Burgberg. Vor dem Dom und dem, einst die Porzellanmanufakur beherrbergenden, Albrechtsburg erfahren Sie von Böttger die allergeheimsten Künste der Goldmacherei. Außerdem erwartet Sie ein atemberaubender Panoramablick und das zweite feine Tröpfchen. Die Weinführung endet nach dem Abstieg im Ratskeller Meißen mit dem dritten Wein und einem reichhaltigen 2-Gang-Menü. Der Böttger bleibt noch den gesamten Abend im Restaurant und unterhält Sie bei Tischen.

Hinweis: Der Rundgang setzt eine ausreichende Mobilität voraus!

jeden Freitag ab 17.30 Uhr im Zeitraum vom 29.03.bis 28.06.19 und 30.08. bis 01.11.19

39,00 Euro

mehr infos