Dresden | Theaterplatz | Semperoper

ANFRAGE

calenderbild
calenderbild

Info & Buchungen

tl_files/tid/template/tel.png 0351-6531 8882

Suchbegriff eingeben

Goldener Reiter

Bild Goldener Reiter

Die Reiterstatue zeigt Kurfürst August den Starken im Alter von 27 Jahren - zu diesem Zeitpunkt im Jahre 1697 bewarb er sich gerade um die polnische Krone, die er im selben Jahr mit diplomatischem und finanziellem Geschick auch errang. In Gestalt eines römischen Kriegsherrn reitet der frisch zum König gewählte August auf seinem Lipizzaner-Hengst in Richtung seines Königreichs Polen. Aufgestellt wurde die Bronzestatue mit dem Blattgoldüberzug im Jahre 1736, also drei Jahre nach August Tod. Sie stand und steht am Eingang der Hauptstraße – einer einst prachtvollen Alleestraße, zu deren beider Seiten sich die frühere Neue Königsstadt erstreckte. Jener Bereich, der heute als Innere Neustadt bekannt ist, war zu Beginn des 18. Jahrhunderts noch ein Fischerdorf mit Namen Altendresden. Die einfache, hölzerne Wohnbebauung war infolge mehrerer Stadtbrände bereits stark zurückgewichen, als August der Starke seine Vorstellungen für den Bau eines modernen Barockviertels umsetzte. Eines der wenigen steinernen Gebäude von Altendresden war die dortige Kirche – sie stand dort, wo heute der Goldene Reiter prangt und war der von August geplanten Prachtallee im Weg. Er ordnete den Abbau an und ließ die Dreikönigskirche weiter nördlich wieder neu errichten.

Nachtwächterundgang

Bild Dresden Skyline Abend

Mit dem Stundenruf zur neunten Stunde am Abend beginnt eine Zeitreise durch das ehemals Altendresden, der heutigen Neustadt...

täglich 21:00 Uhr

15,00 Euro/Person

Mehr Infos