Dresden | Theaterplatz | Semperoper

ANFRAGE

calenderbild
calenderbild

Info & Buchungen

tl_files/tid/template/tel.png 0351-6531 8882

Suchbegriff eingeben

Touristeninformation-Dresden | sehen & erleben | Dresden für Gruppen | Schauspielführungen für Gruppen

Schauspielführungen

Sie suchen nach einer besonderen Gruppenführung mit dem gewissen Extra? Dann sind Sie bei unseren Schauspiel und Erlebnisführungen genau richtig!

Ein Stadtrundgang mit August dem Starken oder Gräfin von Cosel

Er war und ist der wohl berühmteste Sachse auf dem weiten Erdenrund. Kunstinteressiert, prunkversessen, wirtschaftlich erfolgreich, regierte er "sein Sachsen" und das polnische Königreich. Geschichten von seinen geglückten und missglückten weiblichen Eroberungen und von seinen allumfassenden Plänen die Residenz Dresden auszubauen, weiß er zu berichten. Erleben Sie den mächtigsten Mann seiner Epoche bei einer Stadtführung in Dresden.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 bis 120 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Brühl haben wir noch Geld ..." - Eine interaktive Stadtführung an den prunkvollen sächsischen Hof

Brühl & Gemahlin

Seien Sie dabei, wenn Sie "Premierministre de Saxe", Heinrich Reichsgraf von Brühl, seine Gemahlin oder ein anderes Mitglied ihres Hofstaates, Sie auf eine amüsante Reise in das Dresden des 18 Jh. entführt. Bei prickelndem Sekt und höfischen Spielen erlangen Sie einen einmaligen Einblick in das Leben am Hof August des Starken und seines Sohnes. Graf oder Gräfin Brühl werden nicht eher ruhen, bis Sie die höfischen Umgangsformen formvollendet haben und wissen, wie man sich "ordentlich bei Hofe" zu benehmen weiß.

Buchbar: ab 2 Personen bis zu 400 Personen (größere Gruppen werden gestaffelt)
Dauer: von 60 Minuten bis zu 150 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Böttger, mach er uns das Gold..." - Ein Alchimist auf dem Weg der Unsterblichkeit

Böttger

Als genial-konfuser Wissenschaftler, dem nichts Menschliches fremd ist, weiß Böttger auf die einfachsten Fragen des Lebens stets komplizierteste Antwort, weiht die wissbegierige Gesandtschaft in die allergeheimsten Künste der Goldmacherei ein und ist zusammen mit seinen auch musikalischen Darbietungen ein Füllhorn an kuriosem Kokolorus. Erleben Sie eine Stadtführung mit dem durchgeknallten Böttger durch Dresden.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

Nachtwächtertour - Die AltenDresden-Nacht-Tour

Dresden bei Nacht

Entdecken Sie mit dem Nachtwächterrundgang, das ehemalige AltenDresden, die heutige innere Neustadt. Sie werden durch Dresdens liebevoll restauriertes Barockviertel geführt.

Um 21 Uhr empfängt Sie der Nachtwächter am Denkmal Goldener Reiter auf dem Neustädter Markt mit seinem Ruf zur neunten Stunde am Abend: „So höret Ihr Leut und lasset Euch sagen...!“

Dann reicht er Ihnen einen Guten-Abend-Trunk und nimmt Sie einen seiner abendlichen Rundgänge durch dieses Viertel mit. Sie erfahren viel Interessantes und Amüsantes. So erzählt der Nachtwächter seine Geschichten über ehemals AltenDresden, die später unter August dem Starken „Die Neue Königsstadt“ wurde und heute als Barockviertel mit ihren engen Gassen, Passagen und kleinen Hinterhöfen überraschen wird. Zum Abschluss erleben Sie den berühmten Canaletto-Blick vom Neustädter Elbufer auf die romantische erleuchtete Silhouette von Dresdens Altstadt.

Buchbar: bis 25 Personen/Gruppe
Dauer: 90 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Ach, wenns mir nur gruselte..." - Ein Kerkermeister packt aus

Kurz vor seinem Feierabend, wenn es in Dresden dunkel ist, kommt er hervor. Der Kerkermeister. Er hat eine ganz besondere Sicht auf die sich in Dresden zugetragenen Begebenheiten. So weiß er viel zu berichten, über Selbstmorde, Hinrichtungen und auch von seinem harten Berufsalltag. Beständig ist er auf der Suche nach neunen Delinquenten und geeigneten Nachfolgern. Erleben Sie eine Stadtführung der ganz besonderen Art bei der die Unterhaltung im Vordergrund steht!

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

„Fatima, des Orients schönste Versuchung...“ - oder wie die Sachsen zu Kaffeesachsen wurden

Fatima

Fatima, die exotische Mätresse August des Starken, entführt Sie in Geschichten aus 1000 und 1 Nacht. Entdecken Sie den Hauch von Orient, den die bildschöne, junge und intelligente Osmanin nach Dresden brachte. Blumige Erzählungen zu Porzellan, Körperhygiene und Festen, das Bereiten des allseits geliebten "Türkentrunkes" und gar betörende Tänze gehören ebenso zu Ihrer schillernden Erscheinung, wie die Legende, sie sei der schöne Spross eines türkischen Sultans.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Natürlich, ist er gestorben..." - von Giften, Geistern und Dämonen

Hexe

Als ein Mysterium ihrer Zeit war sie verschrien als schwarze Gräfin, Giftmischerin und Kupplerin. Heute ist Sie eine Ausgestoßene, dabei wurde Sie als jugendliche Schöne einst selbst von Herrschern hofiert und mit Günsten überhäuft. Gehasst, gefoltert, gefürchtet, verurteilt und dennoch am Leben. Begegnen Sie einer aufrechten Frau, die ihre wahre Bestimmung gefunden hat - Kräuter, Tinkturen und die Jagd nach bösen Geistern.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

Weihnachtsführung mit dem erzgebrigschen Bergmann durch Dresden

Glück auf - Der Steiger kommt. Aus den Höhen des Erzgebirges steigt er herab in sein geliebtes Dresden. Es ist die verrückte, alljährlich wiederkehrende Zeit, in der sich die Innenstadt Dresdens in einen einzigen großen Weihnachtsmarkt verwandelt. An jeder Ecke riecht es nach gebrannten Mandeln, Glühwein und süßem Gebäck. Der Bergmann ist ein ausgewiesener Kenner der süßen Materie. Nach einem Rundgang durch das weihnachtliche Dresden endet die Tour am Restaurant „Altmarktkeller“, wo Sie unter fachmännischer Anleitung des Steigers ein Stück Dresdner Christstollen sezieren und ein „Scheelschen hees‘es“ gereicht bekommen.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Hier wohn´se, de Schön´ und Reich´n… " - Mit Schiebermax über den Weißen Hirsch

Schiebermax

Hier ist er zu Haus, in seinem „Goldstaubviertel“, der Held der Dresdner Tanzdielen. Welcher berühmte Dresdner hat in welcher prächtigen Villen gelebt und lebt noch heute hier. Womit all diese bekannten Persönlichkeiten ihr Geld verdient haben und welche, teils auch schmutzigen, Geheimnisse sich hinter den schönen Fassaden verbergen, wird er ebenso lüften, wie seinen Trick bei den Frauen…

Buchbar: ab 2 Personen bis 30 Personen
Dauer: 60 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Bierrundgang mit Melitta Benz" - Bierführung zu Dresdner Erfindungen

Die Mutter deutschen Erfindergeistes und Unternehmertums, eine Dresdnerin, erzählt auf einer Bierführung von den vielen Dresdner Erfindungen, welche hier das Licht der Welt erblickten - Melitta Benz. Im Anschluss lädt sie Sie ein, ihr in ein uriges Lokal zu folgen. Dort verkostet sie mit Ihnen 3 Biere, bei denen natürlich das Lieblingsbier des Königs „Das Radeberger“ nicht fehlen darf. Zur Abrundung genießen Sie ein deftiges 2-Gang-Menü in sächsisch-böhmischer Tradition.

Buchbar: ab 15 Personen
Dauer: 90 Minuten

ZUR ANFRAGE

"Bierrundgang Dresden mit Josef Schwejk"

Josef Schwejk, ist ein Soldat der Herzen, der Kämpfer an den Alltagsfronten in den Kneipen zwischen Moldau und Elbe. Er versteht es mit seinem schelmischen Witzen die Biernationen entlang der Flüsse zu vereinen. Erleben Sie ihn in der sächsischen Metropole, wo er über die "Herrschaften", gleichwohl wie über die Zusammenhänge zwischen Bier, Hunden und Militär seine Weisheiten verbreitet.

Nach dem Bierrundgang durch Dresden kehren Sie in das sächsisch- böhmische Restaurant "Altmarktkeller" ein und verkosten, vom braven Soldaten Schwejk moderiert, drei Biere und verzehren ein deftiges 2-Gang-Menü.

Buchbar: ab 15 Personen
Dauer: 90 Minuten

ZUR ANFRAGE

Pillnitz: "Meine Gräfin, darf ich bitten ..." - Von Bällen, Gelagen und anderen Lustbarkeiten

Sie werden zu Beginn der Kostümführung von einer Dame des sächsischen Hofes des 18.Jh. vor der Alten Wache Pillnitz als „erlauchte Gesandtschaft“ begrüßt. Die Hofordnung gebietet es, den Gästen einen standesgemäßen Empfang zu bereiten. So vollenden Sie Ihre höfischen Umgangsformen hinsichtlich „der Aufforderung zum Tanze“ und bekommen im Anschluß ein Glas Sekt zugereicht.

Gestärkt beginnen die Damen von Stand Ihren Rundgang, der sie zu dem Ausgangspunkt einer jeden Lustbarkeit führt. Dem Wasserpalais. Im Lustgarten zwischen dem Berg- und Wasserpalais stehend, gewähren die Damen einen tiefen Einblick in die subtile Kunst des barocken Gesellschaftsspieles und schwelgen in Erinnerungen an längst vergangene Lustbarkeiten. Mit der Gewissheit, nun auch vor den Damen bei Hofe bestehen zu können, wandeln Sie durch den Garten. Sofern den Damen der Sinn danach steht, können Sie einem Rollenspiel höfischer Art an einem Ort beiwohnen, dem die Eleganz und Sinnlichkeit längst vergangener Epochen heute noch innewohnt.

Mit der Überreichung eines entsprechenden Empfehlungsschreibens findet der Rundgang seinen Abschluss.

Buchbar: ab 2 Personen bis zu 200 Personen (größere Gruppen werden gestaffelt)
Dauer: 60 bis 120 Minuten

ZUR ANFRAGE

Moritzburg: »Von der Jagd und anderen Lustbarkeiten« - Führung in und um das Schloss Moritzburg

Führung Moritzburg

August der Starke liebte seine «Dianenburg» in Moritzburg und die Jagd. Ihm war es ein ganz besonderes Vergnügen bei einer «Parforcejagd» die Hirsche durch seine moritzburgischen Wälder zu hetzen. Erproben Sie Ihr Können auf dem Parforcehorn und entlocken Sie ihm seinen bezaubernden Klang. Neben einer eingehenden Betrachtung des Schlosses Moritzburg ist auch die Jagd auf ein «wildes Tier» Bestandteil des Erlebnisrundganges. Beim Höhepunkt, dem Armbrustschießen, treten anmutige, holde Damen als verwegene, wilde Amazonen gegeneinander an, um die Krone der Göttin erlangen.

Buchbar: ab 10 Personen
Dauer: 90 Minuten

ZUR ANFRAGE